Inspektor Canardo

Inspektor Canardo, die Ente im Humphrey-Bogart-Trenchcoat, ist längst zur Kultfigur geworden. Ihr Schöpfer ist der am 28. Juni 1954 in Brüssel geborene Benoît Sokal. Canardo ist ein Privatdetektiv, der sich keinen Illusionen mehr hingibt. Seine Fälle zeichnen sich durch eine melancholische Grundstimmung aus, angereichert mit reichlich Alkohol und Zigarettenqualm. Richtige Helden gibt es in Sokals Geschichten nicht.

in Vorbereitung

Canardo 22 – Der alte Erpel und das Meer
Titelbild
Leseprobe
Ausverkauft

(Frühjahr '14) Canardo 22 – Der alte Erpel und das Meer

Zeichnung & Szenario: Sokal
€ 12,95 | broschiert | Farbe | 48 Seiten
ISBN: 978-3-943808-38-4

Der alte Erpel Canardo muss ein junges Schnabeltier babysitten, seinen Neffen Moritz. Der sitzt am liebsten vor dem Videogame Zack der Barsch, und so stellt sich Canardo mit einem Bier auf dem Sofa auf gemütliche Tage ein.

Da erschüttert eine Geiselnahme das ferne Koudouland, eine Ex-Inselkolonie Belgamburgs. Canardo erhält von der Herzogin höchstpersönlich den Einsatzbefehl. Moritz muss mit, aber der wollte ja immer schon mal den rotgetüpfelten Zackenbarsch in Natur sehen...

 

Canardo Sammelband III: Insel ohne Zukunft / Kein leichter Fall / Mord im Milieu

Zeichnung & Szenario: Sokal
€ 22,80 | gebunden | Farbe | 144 Seiten
ISBN: 978-3-943808-19-3

Auf einer diesigen, merkwürdig freudlosen Touristeninsel weit im Süden sitzt ein Häuflein Urlauber und schaut zu - erstaunlich ungerührt -, wie der Wasserspiegel unaufhaltsam steigt. Da nicht einmal der drohende Untergang der Insel die Feriengäste erschüttern kann, ist auch ein Mord halb so wild. Natürlich lässt Inspektor Canardo sich erst recht nicht aus der Ruhe bringen. Noch ist genug Bier da.
Mit Insel ohne Zukunft, Kein leichter Fall und Mord im Milieu sind in diesem Sammelband drei schräge Episoden aus dem Leben des Ermittlers mit den breiten Füßen enthalten.

 

Canardo 21 – Schneeschnackseln

Zeichnung & Szenario: Sokal
48 Seiten | gebunden | Farbe | € 12,95
ISBN: 978-3-943808-07-0

Das Rezept für belgamburgische Pralinen mit Mandelcremefüllung gegen belgisches Know How in Sachen Comics oder Fahrradkonstruktion eintauschen? Allein der Gedanke lässt die Herzogin schaudern. Das muss verhindert werden, am besten durch einen handfesten Skandal.  Den soll Canardo herbeiführen, und zwar zusammen mit der französischen Expertin Betty. Zu guter Letzt muss allerdings der belgamburgische Adel zu Hilfe kommen, der zum Glück schon immer den Standpunkt vertrat: Was sein muss, muss sein...

mehr im Magazin

 

Canardo Sammelband II: Saat des Schreckens / Weiße Vögel sterben leise / Der weiße Cadillac

Zeichnung & Szenario: Sokal
€ 22,80 | gebunden | Farbe | 144 Seiten
ISBN: 978-3-941239-83-8

Rasputin lebt! Ein Wanderzirkus zog ihn am sibirischen See aus dem Eis, aber nun ist er der tränenseligen Emily verfallen. Canardo schlurft weiter durch Höhen und Tiefen des Entenlebens...
 

Rezensionen:
comicblog.de (21.06.2012)

Inspektor Canardo 20 – Entspiel

Zeichnung & Szenario: Sokal
48 Seiten | broschiert | Farbe | € 12,95
ISBN: 978-3-941239-76-0

Kommissar Garenni ist dem Alkohol verfallen und spielt Poker mit der Russen-Mafia. Das allein wäre bei der belgischen Polizei kein Grund zur Aufregung. Aber als Garenni im Suff einen Einsatz übernimmt, wird ein Kollege lebensgefährlich getroffen – von einer Kugel aus Garennis Dienstwaffe.

Der Kollege fällt ins Koma, die scharfe Inspektorin Manta ermittelt intern, Garenni will sich das Leben nehmen.

Canardo muss retten, was zu retten ist... 

Mehr im Magazin.

Rezensionen:
enpunkt.blogspot.de (26.09.2012)
der-albrecht.de (12.03.2012)
comicblog.de (27.02.2012)

Canardo Sammelband I: Der aufrechte Hund / Das Zeichen des Rasputin / Ein schöner Tod

Zeichnung & Szenario: Sokal
€ 22,80 | gebunden | Farbe | 144 Seiten
ISBN: 978-3-941239-69-2

Der abgehalfterte Enteninspektor Canardo erlebt in diesem Sammelband seine ersten Abenteuer in voller Länge. Mal ist Canardo Retter eines alten Hundesoldaten, der, zurück aus der Fremdenlegion, den Saustall auf dem Hühnerhof entmistet. Dann ist er Bodyguard einer wiederentdeckten Zarenerbin, die nun nach Russland reist, um ihren wahren Vater, den fetten Tyrannenkater Rasputin kennen zu lernen. Und schließlich ist noch die von einem echten Hurensohn entführte Sängerin Lili wiederzufinden, die mit dem Klassiker „Lili Marleen” mehrfach Gemetzel auslöst.
Meistens nimmt das Unheil seinen Anfang im Hühnerpuff „Bei Freddo” und führt in eine Welt von Gaunern, Kranken, Huren, Verrückten, aber auch unheilbaren Romantikern. 

Das erste Album in diesem Sammelband kann man komplett online lesen!

Mehr im Magazin.

Rezensionen:
comicgate.de (27.03.2012)
tagesspiegel.de (06.12.2011)
Der Albrecht.de (16.11.2011)
Zuckerkick.com (05.10.2011)

Gratis Comic Tag: Canardo – Weiße Vögel sterben leise
Titelbild
Ausverkauft

Gratis Comic Tag: Canardo – Weiße Vögel sterben leise

Zeichnung & Szenario: Sokal
48 Seiten | broschiert | Farbe |
ISBN:

Das legendäre Album um die coole Ente im heißen Dschungel Amerzonias gehört zum Besten, was Sokal je geschaffen hat. Im gewohnt ironischen Semifunny-Stil erzählt er von der bitteren Diktatur und der unsinnigen, unsterblichen Hoffnung des Volkes, symbolisiert durch die stummen, weißen Vögel, die es angeblich gar nicht gibt.

Es geht um große Dramen - Revolution, Freiheit, Liebe, Tod - sowie um den kleinen Alltag, um Nächte im Bordell und die Suche nach dem Glück.

Dieses Heft ist am 14. Mai 2011 und nur bei teilnehmenden Comichändlern des Gratis-Comic-Tages zu haben.

Der Gratis-Comic-Tag ist ein gemeinsamer Aktionstag vieler Comic-Verlage und Comic-Shops in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Bandbreite reicht dabei von frankobelgischen Abenteuern über US-Superhelden-Action bis zu deutschen Independent-Comics und mehr. Zusätzlich wird es am Gratis-Comic-Tag in vielen Comic-Shops spezielle Aktionen wie Signierstunden oder Grillfeste geben.

 

Canardo Spezial – Eine schöne Flasche

Zeichnung & Szenario: Sokal
€ 18,80 | gebunden | Farbe | 80 Seiten
ISBN: 978-3-941239-61-6

Dies ist die Geburt einer Legende. Mit krummen Beinen und breiten Füßen betritt ein junger, wilder Inspektor Canardo die Bühne. Obwohl mit diesen Geschichten alles erst seinen Anfang nimmt, wirkt er schon mitgenommen, fast am Ende... Ob das an Klara liegt, dieser schillernden Sumpfblüte, die er immer trifft, nur um sie sofort wieder zu verlieren?

Die Geschichten in diesem Sonderband der Serie erschienen von 1978 bis 1980 in dem französischen Avantgarde-Magazin (A SUIVRE) und 1987 auf Deutsch im Carlsen Verlag. Für diese Ausgabe wurden sie neu übersetzt und koloriert.

Dieser Band enthält 16 Seiten Bonus Material mit einem Interview und Skizzen von Sokal. 

Rezensionen:
tagesspiegel.de (07.07.2011)
choices / engels / trailer (01.07.2011)
der-albrecht.de (04.06.2011)
titel-magazin.de (03.06.2011)

Inspektor Canardo 19 – Opas Asche

Zeichnung & Szenario: Sokal
48 Seiten | broschiert | Farbe | € 12,95
ISBN: 978-3-941239-45-6

Hektor van Bollewinkel, Pate der belgischen Mafia, ist tot. Sein Vermögen sollen die halbwüchsigen Enkel Harry und Monica erben, nachdem sie seine Asche über seiner Heimat ausgestreut haben. Vetter Canardo chauffiert sie in seinem 1956er Cadillac Eldorado Biarritz.

Es wird eine Sightseeingtour, die es in sich hat: Abraumhalden und Kinderschänder, gezuckertes Bier und das Atomium, und die Marschroute wird bestimmt von einer flämischen Nanny namens Frieda... 

Rezensionen:
der-albrecht.de (06.03.2011)
Comicblog (20.12.2010)
splashpages.de (17.12.2010)

Inspektor Canardo 18 – Die Frau ohne Gesicht

Zeichnung & Szenario: Benoît Sokal
€ 12,95 | broschiert | Farbe | 48 Seiten
ISBN: 978-3-941239-22-7

Nach der Sperrstunde begleitet Canardo ritterlich die Hure Galina nach Haus, als ein böser Autounfall die beiden für Monate aus dem Verkehr zieht. Der andere Fahrer übernimmt die Verantwortung ohne Wenn und Aber. Er kann es sich leisten, denn er ist Kronprinz Norbert von Belgamburg, und bald weckt Galina beim Kronprinzen mehr als nur Schuldgefühle. Wenn nur sein gestörtes Triebleben nicht wäre. Eine weitere delikate Aufgabe für Inspektor Canardo – die Dynastie von Belgamburg vor dem Schlimmsten zu bewahren...

Mehr im Magazin

Rezensionen:
Canardo 11 & 18 bei Comickunst
Splashcomics
Comicblog
Comic Check

 

Inspektor Canardo 17 – Dame sticht

Zeichnung & Szenario: Sokal
48 Seiten | broschiert | Farbe | € 12,95
ISBN: 978-3-937102-91-7

Wahlkampf in der Stadt. Die Grüne Nicole Mulot macht dem Amtsinhaber Marcel Dubonot zu schaffen. Der ist zwar ein routinierter Profi, und er besitzt vor allem eine ergebene Helferin in Gestalt seiner Frau – doch sorgt er sich um deren eheliche Treue und lässt sie von Canardo beschatten.

Und parallel zu dem Getöse aus Parolen und Platitüden erschüttert eine Mordserie die Kleinstadtidylle. Kommissar Garenni ist bald mit seiner Weisheit am Ende, und Canardo raucht, trinkt und ermittelt, ungerührt wie eh und je...

Rezensionen:
nahaufnahmen
Splashcomics
Parnass
Comicblog

 

Inspektor Canardo 16 – Ein dummer Hund

Zeichnung & Szenario: Benoît Sokal
€ 12,95 | broschiert | Farbe | 48 Seiten
ISBN: 978-3-937102-62-7

Ein Reisebus, voll besetzt mit erwartungsfrohen Urlaubern, verlässt unvermittelt die Autobahn und kommt im Kornfeld zum Stehen. Da ertönt auch schon der erste Schuss - eine bewaffnete Geiselnahme.

Kommissar Garenni und Frau sind mit an Bord, und der Kommissar hat sein Handy dabei. Daher kann er schon bald seinen Leidensgenossen verkünden: „Dem Himmel sei Dank, Canardo ist da!”

Der Diensthabende des Terrorkommandos dagegen findet: „Diese Ente ist eindeutig eine Fehlbesetzung.”

Rezensionen:
Kölnische Rundschau (Comicforum)

 

Inspektor Canardo 15 – Belgische Schule

Zeichnung & Szenario: Benoît Sokal
48 Seiten | broschiert | Farbe | € 12,95
ISBN: 978-3-937102-30-6

Willy Bollemans, der berühmte Comiczeichner belgischer Schule, steht vor dem Ende seiner künstlerischen Laufbahn: Er leidet an dem unheilbaren Zeichnertremor. Doch eine Hoffnung bleibt ihm. Sein Sohn Rudy soll die Fackel weiter tragen und die Serie mit dem Hundehelden „Terry Basset” übernehmen. Leider lässt Rudys Talent zu wünschen übrig. Eine Katastrophe bahnt sich an.

Inspektor Canardo jedoch bewahrt, wie üblich, einen kühlen Kopf und findet einen ungewöhnlichen Ausweg aus der Krise.

 

Inspektor Canardo 14 – Schwarze Flut
Titelbild
Leseprobe
Ausverkauft

Inspektor Canardo 14 – Schwarze Flut

Zeichnung & Szenario: Benoît Sokal
vergriffen (€ 12,95) | broschiert | Farbe | 48 Seiten
ISBN: 978-3-937102-14-6

Canardo als Unterhändler mit Terroristen, die mit einer Ölpest an französischen Badestränden drohen. Natürlich läuft alles ein wenig anders ab als geplant...

 

Inspektor Canardo 13 – Ein Reicher Schlucker

Zeichnung & Szenario: Benoît Sokal
48 Seiten | broschiert | Farbe | € 12,95
ISBN: 978-3-937102-32-0

Die Gebrüder Paquet, Verfasser des legendären Weinführers Paquet&Paquet, haben unter Winzern nicht nur Freunde. Und als René Paquet plötzlich Selbstmord begeht, beschleicht den hinterbliebenen Bruder ein hässlicher Verdacht. Er begibt sich ins Weinbaugebiet des Crapaunais, um selbst Nachforschungen anzustellen.

Als Vortkoster getarnt ermittelt Inspektor Canardo diesmal verdeckt - und hält sich bis zum Schluss an die nüchternen Tatsachen...

 

Inspektor Canardo 12 – Unschuldig!

Zeichnung & Szenario: Benoît Sokal
€ 12,95 | broschiert | Farbe | 48 Seiten
ISBN: 978-3-933187-98-7

Inspektor Canardo in USA: Er soll das hübsche junge Au pair Vanessa Morane aus Lausanne vor der Mordanklage retten. Eine echte Herausforderung für den kettenrauchenden, illusionlosen Ermittler - und das in mehrfacher Hinsicht.

 

Inspektor Canardo 11 – Sterbenswörtchen

Zeichnung & Szenario: Benoît Sokal
48 Seiten | broschiert | Farbe | € 12,95
ISBN: 978-3-941239-17-3

Der alte Eugen hat es bald hinter sich. Der Arzt gibt ihm nicht einmal mehr das nächste Wochenende. Bedrückt stehen die Angehörigen am Sterbebett - der Opa wollte doch noch mitteilen, wo er sein legendäres Vermögen versteckt hat! Doch er redet nur noch wirr.

Der Auftrag ist selbst für Canardo ungewöhnlich: Er soll in die Vergangenheit eintauchen und den Goldschatz finden, den Eugen vor vielen Jahrzehnten den Nazis abgejagt hat...

Mehr im Magazin

Rezensionen:
Choices (Comicforum)
Canardo 11 & 18 bei Comickunst

 

Inspektor Canardo 10 – Hinter dem Horizont

Zeichnung & Szenario: Benoît Sokal
€ 12,95 | broschiert | Farbe | 48 Seiten
ISBN: 978-3-937102-05-4

Der Inspektor sitzt an einer gottverlassenen Tankstelle irgendwo in der Wüste in USA fest, umgeben von zwei hysterischen Blondinen und gescheiterten Existenzen.

Und dann taucht eine Bande Motorradrocker auf…

 

Programmvorschau

aktuelle Vorschau

Unsere Vorschau für Frühjahr 2014 mit dem gesamten lieferbaren Programm als PDF.

Neueste Rezensionen

Das aktuelle Schreiber&Leser Magazin

schreiber&leser magazin
Hintergrundinfos zu ausgewählten Titeln, Serien und Autoren. Hier die aktuelle Ausgabe. Jetzt auch als PDF zum Download im PDF-Archiv.

s&l Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter: Vorankündigungen, Neuerscheinungen, Veranstaltungen. Bitte hier EMail Adresse eintragen, um unseren Newsletter zu abonnieren.

 

Copyright © 2014 Verlag Schreiber & Leser.  |  Hilfe+Support  |  Impressum/AGB