Nachtprogramm

Ausgewählte Einzeltitel abseits der Welt der Serien. Preisgekrönte Werke, legendäre Autoren und Zeichner oder sonstwie aus dem Rahmen fallende Alben für Entdecker und abenteuerlustige Leser.

NEU!Der Astragal

Zeichnung: Terkel Risbjerg · Szenario: Anne-Caroline Pandolfo
€ 22,80 | broschiert | S/W | 224 Seiten
ISBN: 978-3-943808-43-8

Anne, 19, türmt in der Nacht aus der Jugendstrafanstalt und bricht sich dabei den Fußknöchel – genauer, den Astragalus. Der Motorradfahrer Julien nimmt sie mit, auch ein Kleinganove, wie sich später herausstellt. Die zwei werden ein Paar. In Paris bringt Julien Anne bei der Ex-Hure Annie unter, deren Mann im Knast ist. Sobald sie einigermaßen wieder laufen kann, geht die hübsche junge Anne selbst auf den Strich. Und sie schreibt auf, was sie denkt, erlebt, ersehnt.

Als der Roman 1965 in Frankreich erschien, war er eine Sensation. Die Autorin, Albertine Sarrazin, wurde verglichen mit Jean Genet. Simone de Beauvoir war begeistert und förderte die Autorin nach Kräften.

Rezensionen:
Tagesspiegel.de (10.10.2014)
textem.de (24.08.2014)
brutstatt.de (21.08.2014)

Jimmy Beaulieu: Am Ende des Tages

Zeichnung & Szenario: Jimmy Beaulieu
€ 22,80 | broschiert | S/W und Farbe | 320 Seiten
ISBN: 978-3-943808-41-4

Alle hauen ab nach Montreal, nur ein gewisser Jimmy B. sitzt noch in Quebec-City und will seinen Job im Buchladen nicht aufgeben. Warum auch? Schließlich kommen dort laufend Frauen vorbei, von denen sich stundenlang schwärmen lässt.

Jimmy Beaulieu erzählt autobiografische Geschichten über Höhen und Tiefen im Alltag eines jungen Künstlers und sieht dabei noch in der kleinsten Geste die erotische Botschaft.

Mehr im magazin.schreiberundleser.de

Rezensionen:
Stadtkind (25.09.2014)
titel-kulturmagazin.de (14.08.2014)
sf-magazin.de (02.07.2014)

Cromwell Stone

Zeichnung & Szenario: Andreas
144 Seiten | gebunden | S/W | € 24,80
ISBN: 978-3-943808-31-5

Ein Freund von Cromwell Stone ist verschwunden und er ist nicht der erste: Cromwell überlebte mit einem Dutzend anderer Passagiere den Schiffbruch der Leviticus, doch in den letzten Jahren ist einer nach dem anderen auf mysteriöse Weise verschollen. Etwas befand sich auf der Leviticus als sie havarierte, und diese Fracht wird nun allen zum Verhängnis.
Andreas erzählt den Weg des rätselhaften Objekts, des „Schlüssels“ als einen eigenwilligen Schöpfungsmythos.

Rezensionen:
Bücherschau.at (13.08.2014)
tagesspiegel.de (26.05.2014)
brutstatt.de (10.03.2014)

Teil 2 von 2: Kililana Song

Zeichnung & Szenario: Benjamin Flao
€ 24,80 | gebunden | Farbe | 136 Seiten
ISBN: 978-3-943808-23-0

Während die globale Realität das Städtchen Lamu an der Küste Kenias überrollt, sprechen die Geister zu Naim und dem Alten: die Gebeine des Kriegers Liongo Fumo aus der Legende müssen eine neue Ruhestätte finden, geschützt vor den riesigen Baumaschinen.
Spannungen zwischen Tradition und Tourismus gab es in Lamu schon vorher, aber jetzt soll ein Hotelkomplex mit Golfplatz gebaut werden, dazu ein Tiefwasserhafen und eine Raffinerie samt Pipeline.

Ganz wehrlos sind die alten Geister allerdings nicht. Wenn Liongo es will, dann bläst der Wind, schäumt die See und sein Lied rührt Menschen zu Tränen. 

Rezensionen:
comicleser.de (18.03.2014)
comicblog.de (05.02.2014)
choices.de (19.12.2013)

Mr. X

Zeichnung: Dean Motter, Hernandez Brothers, Seth, Gaiman, McKean, Rivoche · Szenario: Dean Motter
€ 39,80 | gebunden | Farbe | 384 Seiten
ISBN: 978-3-943808261

Das hatte die Comic-Welt noch nicht gesehen: eine Gruppe von jungen, wilden Zeichnern spielte mit Film Noir, deutschem Expressionismus, Art Deco und Stilzitaten von Corbusier bis Albert Speer, geschehen im Jahr 1983. In der Folge sollte Mr. X eine ganze Generation von Künstlern und Lesern in den Bann schlagen.

Erzählt wird die Geschichte der utopischen Stadt Somnopolis und ihrer „Psychotektur”. Ihr immerwacher Gründer und Architekt mit den vielen Namen - Simon Myers, Walter Eichmann, Welles-Bruder oder eben Mr. X - durchstreift die Straßenschluchten und versucht, Unheil von seiner Schöpfung abzuwenden.

Rezensionen:
der-albrecht.net (26.06.2014)
sf-magazin.de (11.02.2014)
taz.de (26.01.2014)
Brutstatt.de (17.01.2014)
zuckerkick.com (09.01.2014)
engels.de (19.12.2013)
zitty.de (12.12.2013)

Nachtstück

Zeichnung & Szenario: Jimmy Beaulieu
112 Seiten | broschiert | Farbe | € 14,95
ISBN: 978-3-943808-11-7

Zwei junge Räuberbräute verbringen die Nacht in einem Motel und warten auf einen Kerl namens Leonce. Die Stunden verstreichen, den beiden ist langweilig. Sie beginnen, sich Geschichten zu erzählen. Und kommen dabei auf dumme Gedanken...

mehr im Magazin

Rezensionen:
Der Albrecht (14.01.2014)
titelblog.de (04.07.2013)
n-tv.de (29.06.2013)
Der Albrecht (20.06.2013)
zuckerkick.de (05.06.2013)

Gratis Comic Tag: Jimmy Beaulieu
Titelbild
Ausverkauft

Gratis Comic Tag: Jimmy Beaulieu

Zeichnung & Szenario: Jimmy Beaulieu
| broschiert | Farbe | 32 Seiten
ISBN: -

Drei Kurzgeschichten von Jimmy Beaulieu, dem neuen Zeichnertalent aus Kanada: mit viel Poesie und Augenzwinkern erzählt er von dem getrennten Liebespaar, das durch die edle Kunst des Sprayens wieder zusammengeführt wird. Oder von Simon, der wegen seiner unsäglichen Badehose von allen ausgelacht wird und der am Ende über alle triumphiert...

Gratis Comic Tag am 11. Mai 2013!

www.gratiscomictag.de

 

Der Nabel der Welt

Zeichnung & Szenario: Edmond Baudoin
104 Seiten | gebunden | Farbe | € 22,80
ISBN: 978-3-943808-08-7

Ein greiser Maler und sein junges Modell reden über Gott und die Welt. Mit verhaltenem Stolz breitet er sein Liebesleben aus. Das Mädchen will alles von ihm wissen, ohne Scheu fragt sie ihn aus. "Warst du deiner Frau immer treu?" Er antwortet. Sind es Wahrheiten, sind es Klischees? Sind es Vorurteile, die auf den Müllhaufen der Geschichte gehören?

mehr im Magazin

Rezensionen:
titelblog.de (07.06.2013)
zuckerkick.com (07.02.2013)

Teil 1 von 2: Kililana Song

Zeichnung & Szenario: Benjamin Flao
€ 24,80 | gebunden | Farbe | 128 Seiten
ISBN: 978-3-943808-01-8

In einem der letzten Paradiese der Erde, im Hafenstädtchen Lamu in Kenia, lebt der zehnjährige Naim. Er ist ein Schlingel und er ist glücklich. Doch das Weltkulturerbe Lamu ist bedroht von Immobilienhaien und willfährigen Behörden...

Mehr im Magazin.

Rezensionen:
comicleser.de (16.05.2014)
tagesspiegel.de (03.01.2013)
comicblog.de (30.11.2012)

Der Frevel am Altar der Heiligen Klara

Zeichnung: MP5 aka Maria P. Cinque · Szenario: Valerio Bindi
184 Seiten | broschiert | S/W | € 18,80
ISBN: 978-3-941239-93-7

Einmal im Monat trägt der etwas einfältige Giovanni im Revier seines Vaters, Don Antonio, die Lohntüten aus. Auf seiner Runde begleitet ihn der hübsche, lustige Salvatore, er passt auf, dass Giovanni alles richtig auf die Reihe kriegt. Anschließend gehen die beiden immer auf die Klippen von Mergellina, das Revier für schnellen Sex jeglicher Art.
Einmal im Monat eine Nummer mit Salvatore - das ist nicht genug für Giovannis großen Hunger. Aber mehr geht nicht, es darf auf keinen Fall herauskommen, was sie da tun.

Drogenhandel, Folter und Mord, Herumhuren, alles das ist in der perversen Welt der Camorra erlaubt - nur nicht der Frevel am Altar der Heiligen Klara, die Homosexualität.  

Mehr im Magazin.

Rezensionen:
kriminalakte.com (12.11.2012)
Titelmagazin.com (17.10.2012)
culturmag.de (04.09.2012)

Adler ohne Krallen

Zeichnung & Szenario: Christian Lax
€ 18,80 | gebunden | Farbe | 80 Seiten
ISBN: 978-3-941239-89-0

Im Jahr 1903 wurde das härteste Radrennen der Welt geboren: die Tour de France. Am Pic du Midi in den Pyreneen lebt Antoine, und er wird vom Radsportfieber gepackt. Als ihm in einer Frostnacht alle Zehen erfrieren, fertigen ihm die Freunde hölzerne Prothesen an.
Und tatsächlich zieht Antoine ein in den Olymp des Radsports.
 

Mehr im Magazin

Rezensionen:
Comicblog.de (23.07.2012)
comicradioshow.com (15.07.2012)
tagesspiegel.de (10.07.2012)

Las Rosas

Zeichnung & Szenario: Anthony Pastor
320 Seiten | broschiert | S/W | € 19,80
ISBN: 978-3-941239-86-9

Ein Trailerpark neben der Tankstelle an einer Wüstenstraße im tiefen Süden der USA. Das ist „Las Rosas”, das Dorf der Frauen. Es ist eine Notgemeinschaft der Verlorenen und Verliererinnen, angeführt von Marisol, der Tankstellenbesitzerin. Aber dafür ist die Stimmung erstaunlich gut. Nichts scheint ungewöhnlich daran, als der Sheriff ein schwangeres Mädchen mit Piercing in Las Rosas abliefert, aber diesmal kommen alte Geschichten wieder hoch und vieles gerät aus dem Gleichgewicht. Denn dieses Mädchen heißt zufällig Rosa...

Mehr im Magazin

Rezensionen:
comicradioshow.com (25.07.2012)
zuckerkick.de (10.07.2012)
Splashcomics.de (18.06.2012)
tagesspiegel.de (06.06.2012)

Ein philosophisch pornografischer Sommer

Zeichnung & Szenario: Jimmy Beaulieu
€ 22,80 | broschiert | Farbe | 288 Seiten
ISBN: 978-3-941239-85-2

Louis lebt vom Schreiben, und gar nicht mal schlecht. Unversehens ist er an einem toten Punkt angekommen, „Sinnkrise“ wäre aber ein zu gewichtiges Wort. Immerhin versteht er sich gut mit Corrine. Als Gegenmittel zum leichten Überdruss kauft er sich ein weitläufiges altes Holzgebäude, ein ehemaliges Hotel, an der Küste und lädt seine Freunde ein, dort zusammen den Sommer zu verbringen. Leichtfüßig und genussorientiert ist das Leben der jungen Menschen im Montreal von heute, dieser Großstadt mit amerikanischem Lebensstandard und europäischem Flair. Erotik ist ein Bestandteil des Tagesablaufs wie eine gute Mahlzeit.

Mehr im Magazin

Rezensionen:
versalia.de (30.10.2012)
Titelmagazin.com (17.10.2012)
n-tv.de (01.08.2012)
zuckerkick.de (10.07.2012)
der-hoerspiegel.de (28.05.2012)
der-albrecht.de (15.05.2012)

Hera zum Ruhm

Zeichnung: Christian Rossi · Szenario: Serge Le Tendre
112 Seiten | gebunden | Farbe | € 27,80
ISBN: 978-3-941239-84-5

Wenn man der Sohn des Großen Donnerers Zeus und einer Sterblichen ist, sollte einem ruhigen Leben nichts im Weg stehen. Doch Alkest hat Hera zur Gegnerin. Sie hat ihrem Göttergatten Zeus den folgenreichen Seitensprung noch lange nicht verziehen. Zwar musste sie versprechen, Alkest nicht zu töten, aber sonst sind ihrer Rachsucht keine Grenzen gesetzt. Mit komödiantischen Einlagen erzählen die Autoren des Bildromans Tiresias die Tragödie von Alkest, der am Ende zu „Herakles“ wird: „Heras Ruhm”.

Mehr im Magazin

 

Tiresias

Zeichnung: Christian Rossi · Szenario: Serge Le Tendre
112 Seiten | gebunden | Farbe | € 27,80
ISBN: 978-3-941239-72-2

Wer empfindet beim Liebesakt größere Lust, der Mann oder die Frau? Diese weltbewegende Frage treibt die Götter auf dem Olymp um und ebenso die Sterblichen auf Erden. Der flotte junge Tiresias, als Bettgenosse beliebt bei Mann und Frau, hat natürlich auch eine Meinung zu dem Thema - die ihm allerdings zum Verhängnis wird. Denn manchmal verstehen die Götter gar keinen Spaß.

Eine Komödie mit Tempo und Tiefgang von zwei großen Meistern des Bildromans.

Mehr im Magazin

Rezensionen:
der-hoerspiegel.de (26.04.2012)
tagesspiegel.de (13.04.2012)
leser-welt.de (14.12.2011)
splashcomics.de (10.12.2011)
comicradioshow (25.11.2011)
zuckerkick.com (21.10.2011)

Tod eines Blauwals

Zeichnung & Szenario: Emmanuel Moynot
€ 18,80 | gebunden | Farbe | 80 Seiten
ISBN: 978-3-941239-71-5

„Ich werde Amerika den Arsch aufreißen. Nur ich kann das schreiben!“, sagt Altmeister James Whales über den monumentalen Roman, der sein Lebenswerk krönen soll. Der junge Autor Simon Breuil verehrt den Meister zutiefst und will ihn unbedingt beeindrucken. Dann taucht Whales mit Hollywood-Sternchen Rhonda in Paris auf.

Simon muss seine Ehefrau, eine Geliebte, gelegentliche Eroberungen und die wilde Rhonda bei Laune halten und sägt zugleich am Thron seines Idols...

Mehr im Magazin.
 

Rezensionen:
titel-magazin.de (30.05.2012)
culturmag.de (22.10.2011)
Comicradioshow (21.10.2011)
christianendres.de (01.10.2011)

Lauras Lied

Zeichnung: Thierry Murat · Szenario: Corbeyran
104 Seiten | broschiert | Farbe | € 18,80
ISBN: 978-3-941239-67-8

„Schon als Baby hat Papa dich vergöttert. Wenn du geschrien hast, sagte er: ‚Sie weint nicht, sie singt.‘“, erzählt Lauras Großmutter. Wenige Jahre später wurde aus Vaterliebe Sex.
Jetzt liegt Lauras Vater nach einem Unfall im Koma, hilflos - harmlos. Die Ärzte sagen, man soll zu ihm sprechen, er könnte es vielleicht verstehen.

Und dann beginnt Laura zu reden...

Nach einem Roman von Amélie Sarn. 

Mehr im Magazin.

Rezensionen:
titel-magazin.de (06.09.2012)
tagesspiegel.de (16.11.2011)
choices (03.10.2011)
der digitale Flaneur (12.09.2011)
comicradioshow (18.08.2011)

Sarane

Zeichnung & Szenario: Lax
€ 16,80 | broschiert | Farbe | 72 Seiten
ISBN: 978-3-941239-64-7

Mit einer übermütigen Spritztour hinaus in die hitzeflirrende Wüste will die junge Sarane wenigstens für einen Nachmittag ihrem faden Ehemann entfliehen – und dem nordafrikanischen Fort, das er befehligt. Sie wird nicht mehr zurückkehren.
Ein ganzes Leben später erblickt Sarane an einer Pariser Ausfallstraße zufällig einen Mann, und schlagartig steht alles wieder vor ihr. Sie hat damals überlebt, aber um welchen Preis...

Mehr im Magazin.

Rezensionen:
der-albrecht.de (25.08.2011)
suite101.de (07.07.2011)

Der Mörder weinte

Zeichnung & Szenario: Thierry Murat
128 Seiten | gebunden | Farbe | € 18,80
ISBN: 978-3-941239-65-4

Im tiefen Süden Chiles ist das Leben der Menschen hart und karg, wie der Boden. Nur selten verirrt sich jemand zu dem Haus am Ende der Zivilisation, in dem Paolo mit seinen Eltern lebt.
Eines Tages kommt ein Mann – der Mörder Angel Allegria... 

Mehr im Magazin.

Rezensionen:
choices (24.11.2011)
der digitale flaneur (21.11.2011)
tagesspiegel.de (16.11.2011)
Zuckerkick (05.10.2011)
splashcomics (28.08.2011)
suite101.de (07.07.2011)

Insel der Männer

Zeichnung: Sara Colaone · Szenario: Luca de Santis
€ 18,80 | gebunden | S/W mit Schmuckfarbe | 176 Seiten
ISBN: 978-3-941239-47-0

In Italien wurden von 1938 bis 1943 circa 300 Homosexuelle auf einer Insel im Süden interniert. Es gab kein Gesetz, das dies rechtfertigte, nur mehr oder weniger willkürliche Erlasse auf Bezirksebene.

Dies ist die Geschichte des 75jährigen Antonio, genannt Ninella, der als junger Mann in jenes Lager kam. Nine’ erzählt von Kummer, Not und Heimweh, aber auch von ausgelassenen Festen, von Kameradschaft und Liebe.

Mit einem Nachwort von Andreas C. Knigge 

Mehr im Magazin.

Rezensionen:
versalia.de (18.11.2012)
comicgate.de (06.02.2011)
taz (20.12.2010)
du-und-ich.net (29.11.2010)
tagesspiegel.de (21.11.2010)
splashcomics (11.11.2010)
Comickunst (29.09.2010)

Rosinski: Skarbek Erster Teil – Hände aus Gold

Zeichnung: Rosinski · Szenario: Sente
56 Seiten | gebunden | Farbe | € 14,95
ISBN: 978-3-937102-38-2

„Süß ist die Rache, die über Jahre hin im Verborgenen reift und dann zum richtigen Zeitpunkt genossen wird. Raffiniert ist das Netz, das Graf Mieszko Skarbek für seine Peiniger spinnt, so dass sie bald wünschen, sie hätten ihn nie gekannt…” Dieses Drama in zwei Akten verbindet Abenteuer und Mythos auf seltsam vertraute und doch mysteriöse Art in der Person des Grafen Skarbek. Meisterhaft erzählt und gezeichnet, rückt dieses Werk nach über 150 Jahren endlich eine alt bekannte Geschichte zurecht...

Rezenionen:
Skarbek 1&2 bei Comic Radio Show
media mania

 

Rosinski: Skarbek Zweiter Teil – Herz aus Bronze

Zeichnung: Rosinski · Szenario: Sente
56 Seiten | gebunden | Farbe | € 14,95
ISBN: 978-3-937102-39-9

Wer dachte in Band 1 wäre der Ausgang der Sache Skarbek schon abzusehen, muss sich hier auf einiges gefasst machen...
Fortsetzung zum ersten Teil und Ende der Geschichte.

Rezensionen:
Skarbek 1&2 bei Comic Radio Show
media mania

 

Lorenzo Mattotti: Briefe aus ferner Zeit

Zeichnung & Szenario: Lorenzo Matotti
€ 19,95 | gebunden | Farbe | 62 Seiten
ISBN: 978-3-937102-21-4

Eine Sammlung mehrerer Kurzgeschichten, die von wiedergefundener und vergangener Liebe erzählen oder einen ironischen Blick auf eine multimediale Zukunft werfen. Stimmungsvoll und farbgewaltig sind Mattottis Bilder und laden zum langen Betrachten ein.

Rezensionen:
zuckerkick.de (20.09.2011)

Pti'Luc: Pacush Blues 7 – Variationen über ein gegebenes Thema

Zeichnung & Szenario: Pti'Luc
€ 12,95 | broschiert | Farbe | 54 Seiten
ISBN: 978-3-933187-34-5

Das Leben auf der städtischen Müllkippe ist nicht immer ein Zuckerschlecken, schon gar nicht, wenn man eine Ratte ist und sich ständig um das Überleben des nächsten Tages sorgen muss. Wäre da nicht das Gerücht von der großen Stadt, in der angeblich paradiesische Zustände herrschen, könnte man mit seinem Leben sogar zufrieden sein. Eine paar Freunde wollen dem Gerücht auf die Spur kommen, doch das Paradies entpuppt sich als ein Versuchslabor von gigantischem Ausmaß. Der Weg hinein war einfach, nur den Ausgang aus einem Labyrinth von Gängen und Käfigen wieder zu finden wird schwer....

 

Pti'Luc: Pacush Blues 8 – Der helle Wahnsinn

Zeichnung & Szenario: Pti'Luc
€ 12,95 | broschiert | Farbe | 64 Seiten
ISBN: 978-3-933187-44-4

Was machen Ratten, wenn ihnen langweilig ist?
Na, dasselbe wie Menschen auch, sie setzen sich zusammen und erzählen Geschichten. Je später der Abend, desto phantasievoller und abstruser werden die Erzählungen...

 

Hannu Lukkarinen: Underground

Zeichnung: Hannu Lukkarinen · Szenario: Andrew Vachss
48 Seiten | broschiert | S/W | € 11,95
ISBN: 978-3-929497-93-9

Jede Stadt besitzt ihren Untergrund: sozial, sexuell, wirtschaftlich... Manchmal ist er ein Spiegelbild der Oberflächenwelt, manchmal eine bewusste Verzerrung, mitunter auch deren traurige Kopie. So ein Untergrund stellt eine „Gemeinschaft” dar, auch wenn die Zugehörigkeit alles andere als freiwillig ist. Manche Mitglieder träumen von Herrschaft, andere von Flucht. Die meisten kämpfen ums Überleben, andere haben aufgegeben.
Doch nun beginnt die Untergrundwelt auseinanderzubrechen.
Das Netz wird brüchig ...

 

Kati Kovacs: Karussell

Zeichnung & Szenario: Kati Kovàcs
€ 12,95 | broschiert | Farbe | 60 Seiten
ISBN: 978-3-929497-90-8

Die dicke freche Annabella Draama bringt die Geliebte ihres Mannes um und muss dafür eine lebenslange Haftstrafe verbüßen.

Das fantasievolle Werk der jungen finnischen Zeichnerin Kati Kovacs bekam hohes Lob von der Kritik und wurde bereits in mehrere Sprachen übersetzt.

 

Liberatore: Donna

Zeichnung & Szenario: Liberatore
80 Seiten | gebunden | S/W und Farbe | € 27,95
ISBN: 978-3-929497-00-7

Neben seiner letzten Comic-Erzählung neuere Arbeiten zu Liberatores zentralen Themen: entfesselte Gefühle, überzeichnete Sexualität und schillernde Dekadenz.

18+ Nur für Erwachsene!

 

Liberatore: Die Phantasien des Liberatore

Zeichnung & Szenario: Liberatore
96 Seiten | gebunden | Farbe | € 27,95
ISBN: 978-3-929497-92-2

Der Schöpfer des legendären Ranx ist der unerreichte Meister einer grellen, harten Comic-Kunst.

18+ Nur für Erwachsene!

 

Ted Rall: Schmutzige Geheimnisse

Zeichnung & Szenario: Ted Rall
€ 12,95 | broschiert | S/W mit Schmuckfarbe | 64 Seiten
ISBN: 978-3-929497-77-9

Ted Rall liebt es, auf Partys Leute zu fragen: „Was ist das Schlimmste, was du getan hast?” Wer darauf keine Antwort weiß, ist ihm suspekt.

Ted Rall ist ein USA preisgekrönter Journalist. Seine sozialkritischen Cartoons erschienen in New York Times, Rolling Stone, Washington Post, Los Angeles Times und über hundert anderen Medien.

Rezenionen:
Comic Radio Show

 

Brendan McCarthy / Peter Milligan: Skin

Zeichnung: Brendan McCarthy · Szenario: Peter Milligan
48 Seiten | broschiert | Farbe | € 8,95
ISBN: 978-3-929497-02-1

SKIN ist die krude und provokative Geschichte eines Contergan-Kids.

SKIN ist ein Skandal. Verlage lehnten nach anfänglichen Zusagen ab, Druckereien weigerten sich, das Album zu drucken.

SKIN ist ein böses, ein schlimmes Buch, eine Tragödie durchsetzt mit bitterem Humor.

SKIN ist die Geschichte von Martin Atchinson, den manche Spasti nannten.

 

Jim Silke: Bettie Page – Queen of Hearts
Titelbild
Ausverkauft

Jim Silke: Bettie Page – Queen of Hearts

Zeichnung & Szenario: Jim Silke
vergriffen (€ 25,95) | gebunden | Farbe | 96 Seiten
ISBN: 978-3-929497-75-5

Es kann nur eine geben! Nämlich Betty Page, die Königin von überhaupt allem. Zu sexy für Cheesecake, zu fröhlich für Sleaze, zu anständig für Bizarr. Betty konnte alles und vor allem konnte sie nackt sein, ohne sich zu entblößen. Sie war Pin-up, Tänzerin, Darstellerin, Model, trug Fetischklamotten, Wildkatzen-Outfits oder einfach gar nichts. Nie spielte sie mit Männern vor der Kamera und ihre Bondage- und Spankingfilme wirken stellenweise wie eine außer Rand und Band geratene Mädchenparty - trotzdem ist sie so verdammt sexy. Als Betty Page dann auf dem Höhepunkt ihrer Karriere spurlos verschwand, wurde die Legende zum Mythos.

Unzählige Comiczeichner, Illustratoren und FotografInnen widmeten ihre Kreativität nicht nur Betty Page selbst, sondern auch diesem Typus Frau. Der Band im großen Comicbuchformat versammelt Texte, Fotografien u.a. von Paula Klaw und Bunny Yeager, Fan-Art, Cover von Pulp Fiction Büchern, Sketches sowie viele eigene Zeichnungen Silkes. Eine gelungene und umfangreiche Liebeserklärung an Betty Page.

 

Aus dem Archiv: Fungus der Bogeymann

Zeichnung & Szenario: Raymond Briggs
€ 14,95 | gebunden | Farbe | 48 Seiten
ISBN: 978-3-922548-20-1

Pressestimmen:
"Eine exquisite Sauerei." (Savoir Livre)
"Analfixiert und hintersinnig." (Plüschtier heute)
"...spiegelt die verborgensten Falten des Seins." (Speculum)
"Eine einzige Zumutung!" (Frau + Familie)
"Die konsequente Antwort auf die Hobbits." (Manchester United)

Mehr im Magazin

 

Aus dem Archiv: Los Angeles – Der vergessene Stern der Laurie Bloom
Titelbild
Leseprobe
Ausverkauft

Aus dem Archiv: Los Angeles – Der vergessene Stern der Laurie Bloom

Zeichnung: Enki Bilal · Szenario: Pierre Christin
80 Seiten | gebunden | Farbe | (€ 15,00) vergriffen
ISBN: 978-3-922548-15-7

Zwei Europäer suchen in Los Angeles nach Laurie Bloom, dem verschwundenen Filmstar der 60er. Die Suche führt die beiden an verschiedene Schauplätze einer typischen Westküsten-Biografie.

Momentaufnahmen, Interviews und Reportagen zeichnen ein kunstvolles Bild einer schillernden, morbiden Kultur, die süchtig macht.

 

Programmvorschau

aktuelle Vorschau

Unsere Vorschau für Herbst 2014 mit dem gesamten lieferbaren Programm als PDF.

Das aktuelle Schreiber&Leser Magazin

schreiber&leser magazin
Hintergrundinfos zu ausgewählten Titeln, Serien und Autoren. Hier die aktuelle Ausgabe. Jetzt auch als PDF zum Download im PDF-Archiv.

s&l Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter: Vorankündigungen, Neuerscheinungen, Veranstaltungen. Bitte hier EMail Adresse eintragen, um unseren Newsletter zu abonnieren.

 

Copyright © 2014 Verlag Schreiber & Leser.  |  Hilfe+Support  |  Impressum/AGB