Hera zum Ruhm

€ 27,80

Wenn man der Sohn des Großen Donnerers Zeus und einer Sterblichen ist, sollte einem ruhigen Leben nichts im Weg stehen. Doch Alkest hat Hera zur Gegnerin. Sie hat ihrem Göttergatten Zeus den folgenreichen Seitensprung noch lange nicht verziehen. Zwar musste sie versprechen, Alkest nicht zu töten, aber sonst sind ihrer Rachsucht keine Grenzen gesetzt. Mit komödiantischen Einlagen erzählen die Autoren des Bildromans Tiresias die Tragödie von Alkest, der am Ende zu „Herakles“ wird: „Heras Ruhm”.

Mehr im Magazin


  • ISBN: 978-3-941239-84-5
  • 994 Stück auf Lager


Dieser Artikel wurde am Dienstag, 24. April 2012 im Shop aufgenommen.

Programmvorschau

aktuelle Vorschau

Unsere Vorschau für Juli-September 2020 mit dem gesamten lieferbaren Programm als PDF.

Das aktuelle Schreiber&Leser Magazin

schreiber&leser magazin
Hintergrundinfos zu ausgewählten Titeln, Serien und Autoren. Hier die aktuelle Ausgabe. Auch als PDF zum Download im PDF-Archiv.
Copyright © 2020 Verlag Schreiber & Leser.  |  Hilfe+Support  |  Impressum/AGB