Grandville

NEU!Grandville – 5. Supreme

Zeichnung & Szenario: Bryan Talbot
€ 32,80 | gebunden | Farbe | 168 Seiten
ISBN: 978-3-946337-75-1

Das kriminelle Mastermind T-Rex Tiberius Koenig hat seinem Erzfeind eine teuflische Falle gestellt: Detective Inspector Archibald LeBrock wird von der Polizei sowie von Killern wegen Mordes gejagt. Eine packende Story voll Liebe und Verrat, Treue und Tragik, Humor und Scharfsinn entspinnt sich. Außerdem tritt ein weiterer Dachs auf, der Italiener Tasso, der noch stattlicher und gnadenloser als LeBrock ist und noch härter zuschlägt…

mehr im magazin

 

Grandville – 4. Noël

Zeichnung & Szenario: Bryan Talbot
104 Seiten | gebunden | Farbe | € 24,80
ISBN: 978-3-946337-57-7

Apollo, der charismatische Sektengründer ist aus Amerika nach Grandville gelangt wo seine Jünger nun aggressiv neue Mitglieder werben - vornehmlich unter halbwüchsigen Mädchen. Auch die pummelige Bunty ist ihnen ins Netz gegangen und Detective Inspector Archibald LeBrock von Scotland Yard soll sie zurückholen.

In Paris angekommen legte der aufbrausende Archie sich erst einmal mit einem Amerikaner an - einem „poor lonesome Cowboy a long way from home“ der auf den Namen Chance hört…

Bryan Talbot dem lesenden Publikum u.a. bekannt von Sandman und Heart of Empire verneigt sich mit seiner Steampunk-Serie vor Meistern wie J.J. Grandville Sir Arthur Conan Doyle Hergé und Quentin Tarantino.

Mehr im Magazin

Rezensionen:
splashcomics.de (17.05.2018)

Grandville – 3. De Luxe

Zeichnung & Szenario: Bryan Talbot
€ 24,80 | gebunden | Farbe | 104 Seiten
ISBN: 978-3-943808-18-6

In der Grandville Paris wird der berühmte Maler Gustave Corbeau auf mysteriöse Weise ermordet: seine Tür war bewacht und niemand betrat sein Atelier. Laut Detective Inspector Archibald LeBrock „schlicht unmöglich”!
DI LeBrock und sein Assistent Roderick Ratzi ermitteln in Bohèmekreisen am Montmartre und geraten zwischen die Fronten der Verfechter von abstrakter versus gegenständlicher Kunst. Und wenn die schöne Dächsin Billie mit den perlweißen Gliedern und der eleganten Damenpistole nicht wäre, würde es für Archie übel aussehen...

Bryan Talbot, dem lesenden Publikum u.a. bekannt von Sandman und Heart of Empire, verneigt sich mit seiner Steampunk-Serie vor Meistern wie J.J. Grandville, Sir Arthur Conan Doyle, Hergé und Quentin Tarantino.

Rezensionen:
highlightzone.de (04.12.2014)
slam-zine.de (14.01.2014)
titelblog.de (22.11.2013)
comicleser.de (28.10.2013)
textem.de (22.09.2013)

Grandville – 2. Mon Amour

Zeichnung & Szenario: Bryan Talbot
104 Seiten | gebunden | Farbe | € 24,80
ISBN: 978-3-943808-03-2

Wie sähe die Welt aus, wenn Napoleon bei Waterloo gewonnen hätte? Vielleicht wäre die Sozialistische Republik
Britannia nur ein kleiner, unbedeutender Staat, verbunden mit dem großmächtigen Empire France über die Kanalbrücke.
Der Psycho-Killer „Mad Dog” Mastock entkommt auf dem Weg zum Schafott aus dem Hochsicherheitstrakt des London Tower. Wenige Tage später beginnt in der Grandville Paris eine Mordserie, die Mad Dogs Handschrift trägt.
Detective Inspector LeBrock und sein Assistent Roderick Ratzi nehmen sofort die Fährte auf...
Bryan Talbot, dem lesenden Publikum u.a. bekannt von Sandman und Heart of Empire, verneigt sich mit dieser Steampunk-Serie vor Meistern wie J.J. Grandville, Albert Robida, Sir Arthur Conan Doyle und Quentin Tarantino.

mehr im magazin

Rezensionen:
rezensionen.ch (26.06.2013)
slam-zine.de (28.05.2013)
micomics.de (19.03.2013)
Phantastik-Couch.de (08.03.2013)
Aschaffenburger Stadtmagazin (07.03.2013)
taz (02.02.2013)

Der Trailer zu Band 1 von Grandville.

Grandville – 1. Grandville

Zeichnung & Szenario: Bryan Talbot
€ 24,80 | gebunden | Farbe | 104 Seiten
ISBN: 978-3-941239-87-6

Wie sähe die Welt aus, wenn Napoleon bei Waterloo gewonnen hätte? Vielleicht wäre die Sozialistische Republik Britannia ein kleiner, unbedeutender Staat, verbunden mit dem großmächtigen Empire Frankreich über die Kanalbrücke.
In dieser Parallelwelt wird die Leiche eines britischen Diplomaten aufgefunden. Angeblich Selbstmord. Detective Inspector LeBrock und sein Assistent Roderick Ratzi ermitteln in der Grandville Paris, der Stadt der Lichter...

Bryan Talbot, dem lesenden Publikum u.a. bekannt von Sandman und Heart of Empire, verneigt sich mit dieser Steampunk-Serie vor Meistern wie J.J. Grandville, Albert Robida, Sir Arthur Conan Doyle und Quentin Tarantino.

Mehr im Magazin

Rezensionen:
comic.de (09.10.2017)
comic.de (19.10.2015)
perry-rhodan.net (21.05.2014)
slam-zine.de (12.02.2013)
comicgate.de (23.11.2012)
titelmagazin.com (07.11.2012)
phantastik-couch.de (09.09.2012)
der-albrecht.de (07.08.2012)
rezensionen.ch (17.07.2012)
micomics.de (13.07.2012)
enpunkt.blogspot.de (15.02.2012)

Das aktuelle Schreiber&Leser Magazin

schreiber&leser magazin
Hintergrundinfos zu ausgewählten Titeln, Serien und Autoren. Hier die aktuelle Ausgabe. Jetzt auch als PDF zum Download im PDF-Archiv.

Programmvorschau

aktuelle Vorschau

Unsere Vorschau für Herbst 2018 mit dem gesamten lieferbaren Programm als PDF.

s&l Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter: Vorankündigungen, Neuerscheinungen, Veranstaltungen. Bitte hier EMail Adresse eintragen, um unseren Newsletter zu abonnieren.

 

Copyright © 2018 Verlag Schreiber & Leser.  |  Hilfe+Support  |  Impressum/AGB