Djinn

Djinn ist die Geschichte von der jungen Engländerin Kim Nelson, die der Faszination des Orients erliegt. Es ist auch die Geschichte vom Untergang des osmanischen Reichs und der Geburt der modernen Türkei.

Djinn 11 – Die Geheimnisse von Eschnapur

Zeichnung: Ana Miralles · Szenario: Jean Dufaux
48 Seiten | gebunden | Farbe | € 14,95
ISBN: 978-3-943808-00-1

Indien ist im Aufbruch. Mahatma Gandhi ruft zum gewaltlosen Widerstand auf, England richtet unter friedlichen Demonstranten ein Blutbad an.

Im Palast des Maharadscha von Eschnapur bekämpfen sich Freunde und Feinde der Kolonialmacht mit Intrigen, Eifersüchteleien und Verrat. Denn hier sind es Frauen, die im Hintergrund die Fäden spinnen. Und die Machtmittel der Frau sind seit jeher ihr Körper und das Begehren der Männer...

mehr im magazin

Rezensionen:
versalia.de (27.11.2012)

Djinn Sammelband – Zweiter Zyklus

Zeichnung: Ana Miralles · Szenario: Jean Dufaux
€ 36,80 | gebunden | Farbe | 256 Seiten
ISBN: 978-3-941239-96-8

In der Fieberglut Afrikas verschmelzen Wirklichkeit und Vision, wie durch Zauberei werden Aussätzige geheilt und Gesunde sterbenskrank. Die junge Engländerin Kim Nelson folgt weiter den Spuren ihrer Vorfahrin Jade und entdeckt einen Kontinent der Körperlichkeit, voll Blutrausch und Fleischeslust.

Dieser Band enthält mit fünf Kapiteln den kompletten Afrika-Zyklus.

 

Djinn Sammelband – Erster Zyklus

Zeichnung: Ana Miralles · Szenario: Jean Dufaux
224 Seiten | gebunden | Farbe | € 32,80
ISBN: 978-3-941239-60-9

Auf den Spuren ihrer Großmutter Jade, der Favoritin des letzten osmanischen Sultans, kommt die junge Engländerin Kim Nelson nach Istanbul. Hier, an der Pforte zum Orient, vermischen sich Traum und Wirklichkeit und damit die Identitäten der beiden Frauen. Denn die eine wie die andere erliegt dem exotischen, erotischen Zauber Vorderasiens.

Dieser Band enthält mit den ersten vier Geschichten den gesamten osmanischen Zyklus sowie 32 Seiten Bonusmaterial.

Mehr im Magazin.

Rezensionen:
versalia.de (16.08.2011)
splashcomics.de (11.08.2011)
titel-magazin.de (07.07.2011)

Djinn 10 – Der Palast der Lüste

Zeichnung: Ana Miralles · Szenario: Jean Dufaux
€ 14,95 | gebunden | Farbe | 56 Seiten
ISBN: 978-3-941239-49-4

Der Indien-Zyklus beginnt!

Auf Einladung des Maharadscha von Eschnapur besuchen Lord und Lady Nelson mit Jade den indischen Subkontinent. In glanzvollen Palästen und bei höfischen Tigerjagden wird Politik gemacht, und dabei ist die verfeinerte Liebeskunst oft Mittel zum Zweck.
 
Und Jade zeigt auch hier ihre Meisterschaft...

Mehr im Magazin

Rezensionen:
bestofweb.at (21.02.2011)
versalia.at (11.02.2011)
splashcomics.de (20.01.2011)

Djinn 9 – Der Königsgorilla

Zeichnung: Ana Miralles · Szenario: Jean Dufaux
48 Seiten | gebunden | Farbe | € 14,95
ISBN: 978-3-941239-11-1

In diesem letzten Band des Afrika-Zyklus schließen sich die Kreise. Die als Göttin verehrte Jade vereinigt sich mit dem Gorillakönig, Sinnbild des schwarzen Kontinents, und erlangt dafür Unsterblichkeit. Kim Nelson erreicht das Ziel ihrer Expedition mit Jagger – wenn auch anders als geplant...

Rezensionen
Versalia

 

Djinn 8 – Fieber

Zeichnung: Ana Miralles · Szenario: Jean Dufaux
€ 12,95 | gebunden | Farbe | 48 Seiten
ISBN: 978-3-937102-97-9

Kim Nelson finanziert eine Expedition, um die schwarze Perle der Göttin Anaktu zu finden, den Schlüssel zu Glück und unschätzbaren Reichtümern. Der Abenteurer Jagger begleitet sie, die schwarzen Kunawa-Brüder sind ihre Führer.

Die junge Britin erlebt Afrika als Kontinent der Magie, als Orgie aus Blutrausch und Fleischeslust. Gegenwart und Vergangenheit fließen ineinander, die Schicksale der heutigen Kim und der damaligen Haremsdame Jade wiederholen sich fast spiegelbildlich.

Vorletzter Band des Afrika-Zyklus.

Rezensionen
Splashcomics

 

Djinn 7 – Pipiktu

Zeichnung: Miralles · Szenario: Dufaux
49 Seiten | gebunden | Farbe | € 12,95
ISBN: 978-3-937102-75-7

Für die Orushi ist Jade die wiedergekehrte Anaktu, Göttin des Fiebers und des Siechtums. Mit ihr fühlen sich die schwarzen Stämme stark genug, gegen die verhassten Weißen zu rebellieren. Den Engländern bleibt eine Frist von einem Tag, um das Gebiet zu verlassen. Doch Lady Nelson will mit ihrer Expedition nicht umkehren, sie ist darauf fixiert, Jade wiederzufinden...

Der dritte Band des Afrika-Zyklus spielt wiederum in der Zeit nach dem Untergang des osmanischen Reichs.

Rezensionen
Splashcomics
Comic radio Show

 

Nachauflage: Djinn 6 – Die schwarze Perle

Zeichnung: Miralles · Szenario: Dufaux
€ 14,95 | gebunden | Farbe | 48 Seiten
ISBN: 978-3-937102-55-9

Anaktu, die afrikanische Göttin von Fieber und Siechtum, trug eine schwarze Perle am rechten Ohr. Jade, die Favoritin des letzten osmanischen Sultans, schmückte sich ebenfalls mit einer schwarzen Perle. Und nun macht sich Kim Nelson, Jades Enkelin, auf die Suche nach der magischen Perle.

Dieser zweite Djinn-Zyklus, AFRIKA, besteht aus zwei Teilen. Die Vergangenheit, Jades Expedition, wird in den Bänden 1 und 3 erzählt. Die Bände 2 und 4 spielen in der Gegenwart und handeln von Kim Nelsons Abenteuern. Der dritte Zyklus wird in Indien spielen.

Rezension bei Comic Radio Show

 

Djinn 5 – Afrika

Zeichnung: Miralles · Szenario: Dufaux
48 Seiten | gebunden | Farbe | € 12,95
ISBN: 978-3-937102-28-3

Lord und Lady Nelson bereisen mit ihrer gemeinsamen Geliebten Jade den schwarzen Kontinent, auf dem es zu Beginn des 20. Jahrhunderts bereits heftig brodelt...

 

Djinn 4 – Der Schatz

Zeichnung: Miralles · Szenario: Dufaux
€ 12,95 | gebunden | Farbe | 48 Seiten
ISBN: 978-3-937102-11-5

Die Suche nach dem Schatz des Sultans nähert sich ihrem Höhepunkt. Kim Nelson folgt den Spuren ihrer Großmutter, der Haremsdame Jade. Doch in dem Wüstentempel, wo Jades Begleiter den Tod fanden, wartet auf Kim eine Überraschung...

 

Djinn 3 – Das Tattoo

Zeichnung: Miralles · Szenario: Dufaux
48 Seiten | gebunden | Farbe | € 12,95
ISBN: 978-3-933187-96-3

Jetzt wieder lieferbar!

Die junge Engländerin Kim Nelson war nach Instanbul aufgebrochen, um nach dem Schicksal ihrer Großmutter Jade zu forschen, der Favoritin des letzten osmanischen Sultans. Und hier, an der Pforte zum Orient, vermischen sich Traum und Wirklichkeit und damit die Identitäten der beiden Frauen. Denn die eine wie die andere erliegt dem exotischen, erotischen Zauber Vorderasiens.

Rezensionen
Comicblog

 

Nachauflage: Djinn 2 – Dreißig Glocken

Zeichnung: Miralles · Szenario: Dufaux
€ 14,95 | gebunden | Farbe | 48 Seiten
ISBN: 978-3-933187-67-3

Die Erfolgsserie in der 3. Auflage!

Um in den Harem zu gelangen, in sein dunkles Zentrum, müssen Frauen einen Gürtel mit dreißig Glocken tragen. Nach jeder bestandenen Prüfung – einer Liebesnacht mit einem Fremden, eine Mischung aus Lust und Unterwerfung – wird eine Glocke entfernt. Versagen zieht den Tod nach sich.

Auf der politischen Bühne wollen die Haschemiten das osmanische Reich stürzen, das seit Jahrhunderten die moslemische Welt beherrscht. England unterstützt das Vorhaben. Das Erscheinen des Lawrence von Arabien zeichnet sich ab...

Rezensionen
Comicblog

 

Djinn 1 – Die Favoritin

Zeichnung: Miralles · Szenario: Dufaux
48 Seiten | gebunden | Farbe | € 12,95
ISBN: 978-3-933187-59-8

Auf den Spuren ihrer Großmutter, der Favoritin des letzten osmanischen Sultans kommt die junge Engländerin Kim Nelson nach Istanbul. Und dort gerät sie in einen Wirbel von Ereignissen um Geld, Macht und Intrigen. Und immer wieder scheint die unsterbliche Faszination des Harems auf...

Rezensionen
Live! (Comicforum)
Comicblog
Buchkritik
Leserwelt

Rezensionen:
bestofweb.at (27.01.2011)

Programmvorschau

aktuelle Vorschau

Unsere Vorschau für Herbst 2014 mit dem gesamten lieferbaren Programm als PDF.

Das aktuelle Schreiber&Leser Magazin

schreiber&leser magazin
Hintergrundinfos zu ausgewählten Titeln, Serien und Autoren. Hier die aktuelle Ausgabe. Jetzt auch als PDF zum Download im PDF-Archiv.

s&l Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter: Vorankündigungen, Neuerscheinungen, Veranstaltungen. Bitte hier EMail Adresse eintragen, um unseren Newsletter zu abonnieren.

 

Copyright © 2014 Verlag Schreiber & Leser.  |  Hilfe+Support  |  Impressum/AGB